Die Unheiligen Drei

Ich lese gerade das Buch „Arius, Heresy and Tradition“ von Bischof Rowan Williams. Rowan Williams ist der Erzbischof von Canterbury.

Das Buch von Williams ist, fachlich gesehen, ausgezeichnet. Man bekommt eine Menge Informationen über Arius, seine Irrlehre und die Auseinandersetzung zwischen Bischof Athanasius, der Christlichen Kirche und Arius.

Allgemein bekannt ist es, daß Arius Jesus Christus zu einem Geschöpf degradieren wollte. Wenn er auch so schlau war, den Christen zu sagen, sie könnten Jesus Christus ruhig als eine Art Gott betrachten. Schon allein diese Irrlehre, Jesus als bloßes Geschöpf zu bezeichnen, reicht aus, um als Irrlehrer verdammt zu werden.

Wäre Jesus nur ein Geschöpf gewesen, hätte er niemals unsere Sünde am Kreuz tragen können. Nur der ewige Sohn Gottes konnte die Strafe für unsere Sünden auf sich nehmen. Am Kreuz ist all unsere Sündhaftigkeit zusammen mit Jesus untergegangen und wir sind mit ihm auferstanden zu einem neuen Leben. Zugeeignet wird uns die Kraft des Todes und der Auferstehung Jesu Christi bei der sakramentalen Taufe (nicht bei der verwerflichen Wiedertaufe freikirchlicher Gemeinden). Zeitnah zur Taufe wird uns auch der Heilige Geist gegeben.

Durch Williams‘ Buch wurde mir klar, daß die Irrlehre von Arius sogar noch tiefer geht und ein Ausbund an Bosheit ist.

Arius versucht einen Vater-Gott zu etablieren, dessen Charakter unabhängig vom Charakter des Sohnes ist. Arius versucht neben den Gott Jesus Christus einen ungreifbaren, völlig unzugänglichen Vater-Gott zu stellen.

Diese Häresie kann unabsehbare Folgen haben. Nach der Irrlehre des Arius ist es möglich, daß der Vater-Gott seine Meinung geändert hat und nun auch andere Religionen akzeptiert, z. B. den Islam. Nach der Irrlehre des Arius kann jemand von sich zur gleichen Zeit behaupten, er sei Christ und er sei Moslem (übrigens gibt es in den USA eine gewaltige Verwirrung darüber, was eigentlich Präsident Obama sei. Manchmal sagt er, er sei Christ, manchmal sagt er, er sei Moslem. Ist er vielleicht Neuarianer?).

Wenn man sich die religiöse Landschaft ein bischen anschaut, scheint es so zu sein, daß etliche unserer religiösen Führer die Häresie des Arius angenommen haben. Es besteht ein allgemeiner Konsensus darüber, daß man alle Religionen anerkennen muß. Schließlich weiß ja niemand was der Vater-Gott nun wirklich für richtig hält. Das Christentum ist nur die Religion des Sohnes.

Um seine Häresie auf die Spitze zu treiben, hat Arius auch noch Folgendes behauptet: Es kann passieren, daß Gott noch einen zweiten Sohn zeugt. Das schlägt nun dem Faß den Boden aus. Diese Irrlehre kann dazu führen, daß sich Leute als Messias betrachten.

Und es wird noch schlimmer. In seinem Buch versucht Williams Arius als begabten Theologen zu rehabilitieren, der von der etablierten Kirche seiner Zeit lediglich etwas missverstanden wurde. Das ist schlimmer als 9/11 und Fukushima zusammen. Das ist der spirituelle Mega-Gau. Wenn sich diese Irrlehre ausbreitet, wir das christliche Abendland untergehen. Bischof Williams muß aus der Kirche ausgeschlossen werden. No sympathy for the devil!

Übrigens vertritt der Präses der EKD Nikolaus Schneider eine ähnliche Irrlehre wie Arius, die man Adoptionslehre nennt. Nach Schneider, war Jesus ein leiblicher Sohn von Joseph und Maria, der erst bei seiner Taufe durch Johannens den Täufer zum Sohn Gottes erhöht (adoptiert) wurde. Schneider verwirft auch die Jungfrauengeburt. Herr Schneider ist ein Irrlehrer, den man aus der Kirche ausschließen sollte.

Angenommen (ich weiß es nicht) der Papst lehnt die Irrlehre des Arius und die Adoptionslehre ab, so gehört er dennoch zu den Unheiligen Drei. Warum? Antwort: Der Papst hat Christus sein Amt als Haupt der Kirche gestohlen. Er sagt, wer selig werden will, muß unter seine (die des Papstes) Herrschaft kommen.

Arius (Rowan Williams), Präses Schneider und der Papst haben eines gemeinsam: Sie unterminieren die Gottessohnschaft Jesu Christi. Sie sind damit Seelenmörder. Sie halten Menschen fern von der Herrschaft des wahren Jesus Christus und vorenthalten damit Menschen das Heil in Christus.

Der wahre Jesus

Lassen wir Jesus selbst zu Wort kommen (Johannesevangelium 14: 7-11):

7 Wenn ihr mich kenntet, so kenntet ihr auch meinen Vater. Und von nun an kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.
   8 Spricht zu ihm Philippus: HERR, zeige uns den Vater, so genügt uns. 9 Jesus spricht zu ihm: So lange bin ich bei euch, und du kennst mich nicht, Philippus? Wer mich sieht, der sieht den Vater; wie sprichst du denn: Zeige uns den Vater? 10 Glaubst du nicht, daß ich im Vater bin und der Vater in mir? Die Worte, die ich zu euch rede, die rede ich nicht von mir selbst. Der Vater aber, der in mir wohnt, der tut die Werke. 11 Glaubet mir, daß ich im Vater und der Vater in mir ist; wo nicht, so glaubet mir doch um der Werke willen.

Solange bin ich bei euch, und du kennst mich nicht Philippus? Das ist wahrscheinlich der wichtigste Satz, den jemals ein „Mensch“ ausgesprochen hat.

Heute soll auch noch des Athanasius gedacht werden. Athanasius bekämpfte die Irrlehre des Erzketzers Arius. Athanasius war ein geistlicher Ritter, er blieb treu im geistlichen Kampf.

Dieser Beitrag wurde unter Abaddon, Abendmahl, allah, Allgemein, Antichrist, Apollyon, apostolischer Stuhl, Archbishop of Canterbury, Arianer, Arius, Arme, Arzt, Athanasius, Ökumene, Befreiung, Beichte, Bergpredigt, Bibel, Bischof, Bischof von Rom, Bishop of Rome, Bonhoeffer, Brotbrechen, DEK, Deutschland, Ehe, Ehelosigkeit, EKD, Enthaltsamkeit, Establishment, Eucharistie, Eunuch, extra ecclesiam nulla salus, Freikirche, Freunde, Frieden, Geld, Gesellschaft, Gesundheit, Glaube, Glück, Haus Gottes, Häresie, Heilige, Heilige Vater, Heiliger, Heiliger Stuhl, Heiliger Vater, Heilung, Herrenmahl, Herrlichkeit Gottes, Hitler, Holy Father, Holy See, Hostie, Imam, Islam, Israel, Jüngling, Jerusalem, Jesus, Johannes Paul II., Juden, Jungfrauengeburt, Kaiser Konstantin, Kapital, Kapitalismus, Karfreitag, Kastration, Keuschheit, Kirche, Kirche Rom's, Kollegium, Kommen des Heiligen Geistes, Koran, Leid, Liebe, Manager, Medina, Mekka, Messias, Migranten, Mittelschicht, Mohammed, Moschee, Nachfolge, Nachfolger Petri, National Socialism, Nationalsozialismus, Nazi, Nächstenliebe, Nicäa, Nikolaus Schneider, Not, Offenbarung, Osterfest, Ostern, Palästina, papacy, Papst, Pfingsten, Pfingstfest, Pilgerreise, Politiker, pontiff, pope, Priester, Priesterweihe, Prince of Bishops, Reichtum, Reinheit, Religion, Rom, Rowan Williams, Sakrament, Sakramente, salvation, Sanctam, Sanftmut, Satan, Sünder, Scharia, Schlüsselgewalt, Seligpreisungen, seligsprechung, Seligsprechung, soziale Skala, Sparen, Spießbürger, Staat, Stärke, Stellvertreter Christi, successor of St. Peter, Sure, Taufe, Tempel, Tempel Gottes, Teufel, Theologie, Trauer, Unam, Unam Sanctam, Vater, Vatikan, Vergebung, Vermögen, Vorstand, Weihe, Weihesakrament, Weisheit, Welteinheitsreligion, Zölibat, Zöllner, zweiter Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s