Archiv der Kategorie: Allgemein

Lieber Leser,
ich freue mich, Sie auf meiner Site begrüßen zu dürfen. Mir geht es nicht um einen Monolog, sondern um einen Dialog. Das Thema Nachfolge ist sicherlich so umfangreich, daß man es nur gemeinsam erschließen kann. Bitte hinterlassen Sie Ihren Kommentar zu einem beliebigen Thema und ich werde antworten. Gruß, Rainer Brändlein

Herodes und Johannes der Täufer

Eigentlich mochte Herodes Johannes den Täufer. Seine Frau Herodias aber hasste ihn abgrundtief. Wäre Herodes nicht mit Herodias verheiratet gewesen, hätte er Johannes wahrscheinlich nicht hingerichtet. Die Salbung Jesu durch die Sünderin aus Lukas 7 ist ein Bild auf die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

König Herodes Antipas, ein Rohr, vom Wind hin- und herbewegt, und Jesus – Auslegung Lukasevangelium 13, 31-33

Lukas 13, 31-33 31 Zu dieser Stunde kamen einige Pharisäer und sprachen zu ihm (Jesus; R. B.): Mach dich auf und geh weg von hier; denn Herodes will dich töten. 32 Und er sprach zu ihnen: Geht hin und sagt diesem Fuchs: … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Christliche Kirche kritisiert Minister Jens Spahn für seine „Ehe“ mit einem Mann

Zunächst soll Jens Spahn nicht dafür kritisiert werden, dass er nun einmal so ist, wie er ist. Kaum kann man ihm widersprechen, wenn er sagt, er sei nun mal so geboren. Siehe: Jens Spahn im Interview zur Homo-Ehe: „Ich bin … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Angebot der christlichen Kirche an den Staat Israel bzw. das Volk Israel, für Regen zu beten

Es könnte ja einmal passieren, dass durch eine Naturkatastrophe wie z. B. ein Erdbeben, einen militärischen Angriff seitens einer feindlichen Macht oder ähnliches die Meerwasserentsalzungsanlagen des Staates Israel beschädigt oder sogar gänzlich zerstört würden. Auch bestünde die Möglichkeit, dass wegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Von der engen Pforte – Auslegung Lukasevangelium 13, 22-30

Lukas 13, 22-30 22 Und er ging durch Städte und Dörfer und lehrte und nahm seinen Weg nach Jerusalem. 23 Es sprach aber einer zu ihm: Herr, meinst du, dass nur wenige selig werden? Er aber sprach zu ihnen: 24 Ringt darum, dass … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Gleichnis vom Senfkorn und vom Sauerteig – Auslegung Lukasevangelium 13, 18-21

Lukas 13, 18-21 18 Er aber sprach: Wem gleicht das Reich Gottes, und womit soll ich’s vergleichen? 19 Es gleicht einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und in seinen Garten säte; und es wuchs und wurde ein Baum, und die Vögel des … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Heilung einer verkrümmten Frau am Sabbat – Auslegung Lukasevangelium 13, 10-17

Lukas 13, 10-17 10 Und er lehrte in einer Synagoge am Sabbat. 11 Und siehe, eine Frau war da, die hatte seit achtzehn Jahren einen Geist, der sie krank machte; und sie war verkrümmt und konnte sich nicht mehr aufrichten. 12 Als aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Gleichnis vom Feigenbaum – Auslegung Lukasevangelium 13, 6-9

Lukas 13, 6-9 6 Er (Jesus; R. B.) sagte ihnen aber dies Gleichnis: Es hatte einer einen Feigenbaum, der war gepflanzt in seinem Weinberg, und er kam und suchte Frucht darauf und fand keine. 7 Da sprach er zu dem Weingärtner: Siehe, ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Der Turm von Siloah – Auslegung Lukasevangelium 13, 1-5

Lukas 13, 1-5 1 Es kamen aber zu der Zeit einige, die berichteten ihm von den Galiläern, deren Blut Pilatus mit ihren Opfern vermischt hatte. 2 Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Meint ihr, dass diese Galiläer mehr gesündigt haben als … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Beurteilung der Zeichen der Zeit: Wolke und Regen, Südwind und Hitze, Jesus und das Gnadenjahr des Herrn – Auslegung Lukas 12, 54-59

Lukas 12, 54-59 54 Er (Jesus; R. B.) sprach aber zu der Menge: Wenn ihr eine Wolke aufsteigen seht vom Westen her, so sagt ihr gleich: Es gibt Regen. Und es geschieht so. 55 Und wenn der Südwind weht, so sagt ihr: Es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen